Eyth, Max

Eyth, Max

▪ German engineer and inventor
in full Eduard Friedrich Maximilian von Eyth 
born May 6, 1836, Kirchheim unter Teck, Württemberg
died Aug. 25, 1906, Ulm, Ger.

      engineer, inventor, and a pioneer in the mechanization of agriculture. His expert knowledge of machinery and wide travels on behalf of the steam-traction engineer John Fowler (Fowler, John) furthered the introduction of machinery for plowing, irrigation, earth moving, and canalboat towing. After studying engineering in Stuttgart, Eyth went to Paris to pursue his interest in the gas engine that had been developed by Étienne Lenoir. Later, in England, he began his work as a representative of Fowler's Steam-Plough Works.

      Eyth founded the German Agricultural Society in 1884. He also wrote a play and novels based on his engineering and travel experiences. In his writings, he displayed an unusually balanced view, for his times, of the human costs of technological progress.

* * *


Universalium. 2010.

См. также в других словарях:

  • Max von Eyth — 1896 Max (von) Eyth, ursprünglich Eduard Friedrich Maximilian Eyth (* 6. Mai 1836 in Kirchheim unter Teck; geadelt 1896; † 25. August 1906 in Ulm) war ein deutscher Ingenieur und Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Max Eyth — Max von Eyth 1896 Max Eyth (6 May 1836 – 25 August 1906) was a German engineer and writer. He was born to Edward Eyth (1809–1884) a teacher of Greek and history at an evangelical seminar and his wife Julie. He lived from 1841 to 1852 in Schöntal… …   Wikipedia

  • Eyth — Eyth, Max, Maschineningenieur und Schriftsteller, geb. 6. Mai 1836 in Kirchheim unter Teck, Sohn des auch als Dichter (»Gedichte«, 3. Aufl., Stuttg. 1856) genannten Pfarrers Eduard E. (gest. 1884), trat 1861 als Ingenieur in die große… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eyth — Eyth, Max, Ingenieur und Schriftsteller, geb. 6. Mai 1836 in Kirchheim unter Teck, bereiste für die Firma Fowler in Leeds (bis 1882) die Alte und die Neue Welt, überall für Einführung der Dampfkultur wirkend, gründete 1884 in Berlin die Deutsche… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Max Eyth — Max von Eyth 1896 Geburtshaus von Max Eyth in Kirchheim unter Teck …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Eyth-See — Zuflüsse keine Abfluss Neckar Städte am Ufer …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Eyth-See — Location Stuttgart Hofen, Baden Württemberg Coordinates …   Wikipedia

  • Eyth — ist der Familienname folgender Personen: Eduard Eyth (1809−1884), deutscher Philologe, Dichter und Übersetzer Heinrich Eyth (Maler) (1851–1925), deutscher Maler Heinrich Eyth (Manager) (1882–??), deutscher Manager Max Eyth (1836–1906), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Eyth-Erntemaschinen — Eyth Erntemaschinen. Nach dem berühmten Ingenieur Max v. Eyth hat die Firma Deutsche Mähmaschinenfabrik, Akt. Ges., Brandenburg a. H., ihre Erzeugnisse benannt und die Bezeichnung »Eyth« als Fabrikzeichen eintragen lassen. A. Nachtweh …   Lexikon der gesamten Technik

  • Eyth —   [ai̯t], Max von (seit 1896), Techniker und Schriftsteller, * Kirchheim unter Teck 6. 5. 1836, ✝ Ulm 25. 8. 1906, Sohn des Pfarrers und Dichters Eduard Eyth (* 1809, ✝ 1884); arbeitete 1861 82 in Leeds bei dem britischen Erfinder J. Fowler,… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»