Donelaitis, Kristijonas


Donelaitis, Kristijonas

▪ Lithuanian poet
also spelled  Kristijonas Duonelaitis  
born Jan. 1, 1714, near Gumbinnen, East Prussia [now Gusev, Russia]
died Feb. 18, 1780, Tolmingkehmen [now Chistyye Prudy]

      Lutheran pastor and poet who was one of the greatest Lithuanian poets and one of the first to be appreciated outside his country.

      Donelaitis studied theology and classical languages at the University of Königsberg (1736–40) and in 1743 became pastor of the village of Tolmingkehmen, where he remained until his death.

      His main work, Metai (1818; The Seasons), 2,997 lines in length, was written in hexameters (hexameter), which were never before used in Lithuanian verse. It depicts realistically and in their own dialect the life of the serfs and the countryside of 18th-century Prussian Lithuania. The poem was first published in an incomplete edition with a German translation (Das Jahr in vier Gesängen; “The Year in Four Cantos”) by Ludwig Rhesa in Königsberg in 1818. It has been translated into several other languages. Donelaitis' other literary works include six fables and a tale in verse, Pričkaus pasaka apie lietuviš svodbą (1865; “Pričkus' Tale about a Lithuanian Wedding”).

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Donelaitis — Kristijonas Donelaitis (er selbst nannte sich Christian Donalitius, * 1. Januar 1714 in Lasdinehlen bei Gumbinnen; † 18. Februar 1780 in Tollmingkehmen) war protestantischer Pfarrer einer deutsch litauischen Gemeinde im ostpreußischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kristijonas Donelaitis — Bust of Donelaitis in his memorial museum in Tollmingkehmen (now Chistye Prudy, Kaliningrad Oblast) Kristijonas Donelaitis (January 1, 1714, Lasdinehlen near Gumbinnen, East Prussia – February 18, 1780 Tollmingkehmen, East Prussia; Latin:… …   Wikipedia

  • Donelaitis — Donelaitis,   Duonelaitis, Kristijonas, latinisiert Christian Donalitius, litauischer Dichter, * Lasdinehlen (bei Gumbinnen) 1. 1. 1714, ✝ Tollmingkehmen (Kreis Goldap) 18. 2. 1780; studierte evangelische Theologie in Königsberg (heute… …   Universal-Lexikon

  • Kristijonas Donelaitis — Christian Donaleitis, auch Kristijonas Donelaitis (er selbst nannte sich Christian Donalitius, * 1. Januar 1714 in Lasdinehlen bei Gumbinnen; † 18. Februar 1780 in Tollmingkehmen) war protestantischer Pfarrer einer deutsch litauischen Gemeinde im …   Deutsch Wikipedia

  • Kristijonas Donelaitis — Buste de Donelaitis dans le musée qui lui est consacré à Tchistye Prudy (lt) dans l’oblast de Kaliningrad …   Wikipédia en Français

  • Preußisch-Litauen — Regionale Gliederung des historischen litauischen Sprachgebiets einschließlich Mischgebieten und ehemaligen Sprachgebietes Kleinlitauen (im Deutschen überwiegend Preußisch Litauen, litauisch Mažoji Lietuva oder Prūsų Lietuva, englisch Lithuania… …   Deutsch Wikipedia

  • Preußisch Litauen — Regionale Gliederung des historischen litauischen Sprachgebiets einschließlich Mischgebieten und ehemaligen Sprachgebietes Kleinlitauen (im Deutschen überwiegend Preußisch Litauen, litauisch Mažoji Lietuva oder Prūsų Lietuva, englisch Lithuania… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinlitauen — Regionale Gliederung des historischen litauischen Sprachgebiets einschließlich Mischgebieten und ehemaligen Sprachgebietes Kleinlitauen (im Deutschen überwiegend Preußisch Litauen, litauisch Mažoji Lietuva oder Prūsų Lietuva, englisch Lithuania… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Jänner — Der 1. Januar (in Österreich und Südtirol: 1. Jänner) ist der 1. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 364 Tage (in Schaltjahren 365 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Bitenai — 55.08055555555622.0472222222227Koordinaten: 55° 5′ N, 22° 3′ O Bitėnai (deutsch: Bittehnen) ist ein Dorf in Litauen im Kreis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.