Anchises


Anchises
Anchises [an kī′sēz΄]
n.
L < Gr Anchisēs
Gr. & Rom. Myth. the father of Aeneas

* * *

An·chi·ses (ăn-kīʹsēz') n. Greek & Roman Mythology
The father of Aeneas, who was rescued by his son during the sack of Troy.

* * *

      in Greek legend, member of the junior branch of the royal family of Troy: While he was tending his sheep on Mount Ida, the goddess Aphrodite met him and, enamoured of his beauty, bore him Aeneas. For revealing the name of the child's mother, Anchises was killed or struck blind by lightning. In later legend and in Virgil's Aeneid, he was conveyed out of Troy on the shoulders of his son Aeneas, whose descendants founded Rome, and he died in Sicily.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Anchises — Anchises, der Vater des Aeneas, Sohn einer trojischen Fürstentochter. Als er einst am Berge Ida die Schafe weidete, erschien ihm Venus, die sich in seine Schönheit verliebt hatte. Sie gebar ihm den Aeneas, welchen sie als künftigen Beherrscher… …   Damen Conversations Lexikon

  • Anchises — {{Anchises}} Trojaner aus königlichem Geschlecht, Enkel des Assarakos*, von Aphrodite* Vater des Aineias**, der vor seinem Zweikampf mit Achilleus* den ganzen Stammbaum nennt (Ilias XX 208–241). Wie die Liebesgöttin zu Anchises kam, schildert der …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Anchises — [an kī′sēz΄] n. [L < Gr Anchisēs] Gr. & Rom. Myth. the father of Aeneas …   English World dictionary

  • Anchīses [1] — Anchīses, Sohn des Troerfürsten Kapys, wohnte[462] in Dardanos. Als er einst am Berge Ida die Heerden hütete, näherte sieh ihm Aphrodite, u. die Frucht ihres Umgangs war Äneas; da er sich im Rausch der Gunst der Göttin gerühmt hatte, wurde er von …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anchīses [2] — Anchīses, Schmetterling, s. u. Ritterfalter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anchīses — Anchīses, aus dem trojanischen Königsgeschlecht, Sohn des Kapys, Herrscher in Dardanos am Ida, durch Aphrodite Vater des Äneas. Da er sich trotz des Verbotes beim Wein ihrer Gunst rühmte, ward er von Zeus mit dem Blitz getroffen. Bei Trojas… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anchises — Anchīses, Verwandter des Priamos, Herrscher in Dardanos am Ida, Geliebter der Aphrodite, die ihm Äneas gebar; ward, als er sich seiner Verbindung mit der Göttin rühmte, durch einen Blitzstrahl gelähmt oder geblendet. Äneas trug ihn aus dem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anchises — Anchises, myth., aus dem trojanischen Königsgeschlechte, Herrscher in Dardanus; als er am Ida die Heerden seines Vaters weidete, gab sich ihm Venus in der Gestalt eines phrygischen Hirtenmädchens hin und wurde von ihm Mutter des Aeneas. Da er… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Anchises — ANCHISES, æ, Gr. Ἀγχίσης, ου, (⇒ Tab. XXXI.) 1 §. Aeltern. Insgemein wird Kapys, des Assarakus Sohn, für seinen Vater angegeben, Homer. Il. Υ. v. 240. Apollod. lib. III. c. 11. §. 20. & Serv. ad Virgil. Aen. IX. p. 643. jedoch machen ihn auch… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Anchises — Anchises,   griechischer Mythos: Held aus dem Königshaus von Troja; zur Strafe von Zeus gelähmt, als er die göttliche Natur Aphrodites, die bei ihm lebte, preisgab; der gemeinsame Sohn Äneas rettete ihn auf den Schultern aus dem brennenden Troja …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.