computervirus
computer virus n.
A computer program that is designed to replicate itself by copying itself into the other programs stored in a computer. It may be benign or have a negative effect, such as causing a program to operate incorrectly or corrupting a computer's memory.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Computervirus — Ein Computervirus (von lateinisch virus für „Gift“, „Schleim“; im Singular „das Computervirus“, alltagssprachlich auch „der Computervirus“, Plural „die Computerviren“) ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere… …   Deutsch Wikipedia

  • Computervirus — Virus * * * Com|pu|ter|vi|rus 〈[ pju:tə(r)vi ] m. od. n.; , vi|ren; EDV〉 Programm, das sich selbst kopieren kann u. diese Kopien in andere Programme einschleust, die dann geschädigt werden können * * * Com|pu|ter|vi|rus, der, auch: das (EDV):… …   Universal-Lexikon

  • Computervirus — der Computervirus, viren (Aufbaustufe) ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches das Funktionieren anderer Programme beeinträchtigt oder zerstört Beispiel: Die Firewall schützt den Rechner vor verschiedenen Computerviren …   Extremes Deutsch

  • Computervirus — Com·pu̲·ter·vi·rus der; meist Pl, EDV; ein illegal manipuliertes Computerprogramm, das, wenn es angewandt wird, andere Programme unbrauchbar macht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Computervirus — Com|pu|ter|vi|rus 〈[ pju:tə(r)vi ] m. od. n.; Gen.: , Pl.: vi|ren〉 (in zerstörerischer Absicht) in ein Computersystem unbemerkt eingeschaltetes Programm, welches das System verändern u. schädigen kann …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Computervirus — Com|pu|ter|vi|rus [...v...] das, auch der; , ...viren: unbemerkt in einen Rechner eingeschleustes Computerprogramm, das die vorhandene Software manipuliert od. zerstört …   Das große Fremdwörterbuch

  • Computervirus — Com|pu|ter|vi|rus, der, auch das; , ...ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bliss (Computervirus) — Bliss (englisch für „Glückseligkeit“) ist ein Computervirus, der GNU/Linux Betriebssysteme befallen kann. Am 5. Februar 1997 veröffentlichte sein Autor den Quelltext. Wenn Bliss ausgeführt wird, hängt er sich selbst an ausführbare Dateien… …   Deutsch Wikipedia

  • Tequila (Computervirus) — Vom Tequila Virus angezeigte Textmeldung samt Grafik die eine einfache Mandelbrot Menge darstellt. Der Tequilavirus war ein Computervirus der sich am Anfang des Jahres 1991 weit verbreitet hat. Trotz verbesserten Schutzmaßnahmen wurden einige… …   Deutsch Wikipedia

  • Michelangelo (Computervirus) — Das Michelangelo Virus ist ein Computervirus, der erstmals im April 1991 in Neuseeland[1] entdeckt wurde. Das Virus sollte DOS Systeme infizieren (es griff das Betriebssystem jedoch nicht an oder führte interne Befehle aus; Michelangelo agierte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”