CoatsLand
Coats Land (kōts)
A region of western Antarctica along the southeast shore of the Weddell Sea.

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Coatsland —   [kəʊts ], ein vom Inlandeis bedeckter Küstenstrich der Ostantarktis, an der Südostküste des Weddellmeers. Coatsland wurde 1904 von der schottischen Antarktisexpedition unter W. S. Bruce entdeckt …   Universal-Lexikon

  • Coatsland — 77 15 Koordinaten: 77° 0′ 0″ S, 15° 0′ 0″ W …   Deutsch Wikipedia

  • Coats Land — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Scottish National Antarctic Expedition — Die Scotia im Eis vor Laurie Island 1903–1904 Die von William Speirs Bruce geführte Scottisch National Antarctic Expedition (SNAE) (deutsch etwa: Schottische Nationale Antarktisexpedition) erforschte in den Jahren 1902–1904 Teile der Antarktis.… …   Deutsch Wikipedia

  • Antarktisch — Lage des Kontinents Antarktika (stark verzerrt) Karte der Antarktis …   Deutsch Wikipedia

  • Brunt-Eisschelf — Das Brunt Schelfeis grenzt an die antarktische Küste von Coatsland zwischen dem Dawson Lambton Gletscher und der Zunge des Stancomb Wills Gletschers. Hier hatte die Royal Society Expedition 1955 bis 1959 ihre Basis, die heute Halley Station heißt …   Deutsch Wikipedia

  • Expedition Endurance — Die Endurance unter Segel, um 1915 Die Expedition Endurance war eine Antarktisexpedition in den Jahren 1914 bis 1917. Ihr offizieller Titel war Imperial Trans Antarctic Expedition. Sie war die letzte große Expedition des „Heldenzeitalters“ der… …   Deutsch Wikipedia

  • Filchner-Ronne-Eisschelf — NASA Satellitenfoto des Eisschelfes Das Filchner Ronne Schelfeis ist nach dem Ross Schelfeis die zweitgrößte permanente Eisdecke in der Antarktis. Sie ist benannt nach dem deutschen Geographen und Expeditionsleiter Wilhelm Filchner, der das… …   Deutsch Wikipedia

  • Filchner-Rønne-Schelfeis — NASA Satellitenfoto des Eisschelfes Das Filchner Ronne Schelfeis ist nach dem Ross Schelfeis die zweitgrößte permanente Eisdecke in der Antarktis. Sie ist benannt nach dem deutschen Geographen und Expeditionsleiter Wilhelm Filchner, der das… …   Deutsch Wikipedia

  • Heldenalter der Antarktis-Forschung — Der Höhepunkt des goldenen Zeitalters der Antarktis Forschung: Amundsens Gruppe, erste am Südpol im Dezember 1911 Das Goldene Zeitalter der Antarktis Forschung – im englischen Sprachraum auch als „Heroic Age“ (Heldenalter) bezeichnet – beschreibt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”