feist
/fuyst/, n.
1. Chiefly South Midland and Southern U.S. a small mongrel dog, esp. one that is ill-tempered; cur; mutt.
v.i.
2. South Midland U.S. to prance or strut about: Look at him feist around in his new clothes.
Also, fice, fist.
[1760-70; cf. (from 16th cent.) fisting hound, fisting cur, as contemptuous epithets for any kind of dog (prp. of fist to break wind, late ME; cf. OE fisting breaking wind, MLG vist, G Fist fart); (def. 2) perh. back formation from FEISTY]

* * *


Universalium. 2010.

Look at other dictionaries:

  • feist — feist …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Feist — en concierto en el Olympic Island Festival, 2006. Datos generales Nombre real Leslie Feist …   Wikipedia Español

  • Feist — ist der Familienname folgender Personen: Franz Feist (1864–1941), deutscher Chemiker und Hochschullehrer Hendrik Feist (* 1983), deutscher Basketballspieler Hertha Feist (1896–1990), deutsche Tänzerin und Choreografin Julia Feist (* 1989),… …   Deutsch Wikipedia

  • Feist — may refer to:* Feist (dog), a specific class of small hunting dogs, though not a recognized pedigree * Feist Publications, a United States telephone directory publisher acquired by Yellow Book in 2004 * Feist Publications v. Rural Telephone… …   Wikipedia

  • Feist — Feist, er, este, adj. et adv. welches vornehmlich im Oberdeutschen für fett üblich ist, aber auch in der edlern Schreibart der Hochdeutschen gebraucht wird. Feiste Widder und Böcke, 5 Mos. 32, 14. Ihre Jungen werden feist, Hiob 39, 7. Feiste… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • feist|y — «FYS tee», adjective, feist|i|er, feist|i|est. U.S. Dialect. full of life or high spirits: »That there feisty bay mare jumped straight upwards and broke the tongue outen the plow (Elizabeth Roberts) …   Useful english dictionary

  • feist — Adj std. stil. (8. Jh.), mhd. veiz(e)t, ahd. feiz(i)t Stammwort. Ursprünglich Partizip Präteritum zu dem erst spät bezeugten mhd. veizen, anord. feita fett machen, mästen , Faktitivum zu g. * faita Adj. fett in anord. feitr, ae. fætt, afr. fatt,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Feist [1] — Feist, 1) dick, fett, bes. vom Wilde; 2) Wild , bes. Bärfett …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feist [2] — Feist, Franz Ludwig, geb. 1802 zu Bensheim an der Bergstraße, praktischer Arzt u. Accoucheur in Mainz, hat namhaftes Verdienst um die Geburtshülfe; er schr.: Über die Kopfgeschwulft der Neugebornen, Mainz 1839; Über die Heilquellen zu Homburg v.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feist — Feist, das Fett der Hirscharten und des Rehwildes (beim Schwarzwild Weißes genannt); Feistzeit, die Zeit im August, in der das Rot , und im September, in der das Damwild vor der Brunst besonders seist ist; Feisthirsch, ein Hirsch zur Feistzeit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • feist — Adj; meist pej; auf hässliche Weise dick ≈ ↑fett (2) <das Gesicht, die Wangen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”